Die Prinzessin reist – Istanbul

Dieses Jahr mal keine Strandferien! Ach wie schön war es doch! Mein Schatz und ich waren von Samstagmittag bis Dienstagmittag in Istanbul und konnten viele verschiedene Eindrücke sammeln. Wer es nicht weiss, Istanbul ist nicht die Hauptstadt der Türkei, aber die bevölkerungsreichste Stadt im Land. Und auf die Fläche gerechnet die zweit-bevölkerungsreichste Stadt der Welt! Wahnsinn oder? Weitere interessente Fakten könnt ihr in jedem Reiseführer oder auf Wikipedia finden. ;) Denn jetzt zeige ich euch Sachen, die nicht im Reiseführer zu finden sind!

♥ Shoppen

Das Schuhmekka befindet sich definitiv in Istanbul! So viele Schuhgeschäfte auf einem Haufen hab ich noch nie gesehen, und ich hab nicht mal ganz Istanbul gesehen… Ich kann euch Istanbul wirklich ans Herz legen, wenn ihr Shoppen gehen wollt! Es hat viele Highstreet-Geschäfte an der Istiklal-Strasse (das ist die Haupteinkaufsstrasse in Istanbul). An Shoppingcentern mangelt es in Istanbul auch nicht! Und am Bazar findet man bestimmt auch einiges, leider waren wir aber nicht beim grossen Bazar, sondern nur beim kleineren ägyptischen Bazar. Aber Achtung: Es gibt super viele Fälschungen! Lasst euch Fälschungen nicht andrehen, denn es kann sehr gut sein, dass ihr damit am Zoll rausgenommen werdet.

2

Im Vergleich zur Schweiz sind die Preise (allgemein, nicht nur Kleidung) meistens günstiger. Topshop zum Beispiel ist etwa gleich teuer, leider! Sonst bekommt ihr echt für wenig Geld super Sachen! Ich hab zum Beispiel für 55 Lira einen MAC Lippenstift gekauft (meine einzige Ausbeute!), das sind umgerechnet ca. CHF 18.-! Ich mein da hab ich CHF 10.- gespart im Vergleich zur Schweiz! :)

Und wer denkt, man findet in Istanbul nur Kleider, die dich total verhüllen. FALSCH GEDACHT! Die Geschäfte sind praktisch identisch mit unseren. Natürlich gibt es spezielle Geschäfte für Tücher, etc. aber im Grossen und Ganzen ist Istanbul so angezogen wie der Rest von Europa. :) Da war ich persönlich sehr überrascht! Ich hätte mit mehr verhüllten Frauen gerechnet, mit viel mehr!

13

23

♥ Essen

Wenn ihr nicht wegen dem Shopping nach Istanbul geht, dann wegen dem Essen! Ganz bestimmt! Ich sag’s euch ihr werdet alle fett in Istanbul. :D Das Essen ist an den meisten Orten übertrieben gut und in jeder kleinsten Ecke findest du was zu Essen. Verhungern muss man hier bestimmt nicht! In vielen Restaurants bieten sie dir eine mit Leckereien gefüllte Vorspeisenplatte an. Die kann man aber auch höflich ablehnen. Denn die Platte genügt für sicher 2 Personen als ganze Mahlzeit, so riesig ist die! :)

In Istanbul gibt es alles! Und vor allem Fisch! Mhhh… Ich liebe alles was aus dem Meer kommt! Wie ihr euch schon denken könnt, hab ich mich hauptsächlich von Fisch ernährt, aber wieso auch nicht! :) Da hab ich euch den ersten Restaurant-Tipp! An der Istiklal-Strasse gibt es ein wunderbares Fischrestaurant. Es befindet sich ungefähr in der Mitte der Strasse und das Restaurant ist direkt gegenüber von MAC Cosmetics. Wir hatten da herrliche Calamari und diversen Fisch! Aber bitte erschreckt nicht, wenn sie euch eine riesen Platte voll mit toten Fischen bringen! Sie erklären anhand der Platte die verschiedenen Sorten, ein sehr hilfreiches Angebot, wenn man nicht weiss, was man essen soll.

9

29

Was speziell ist: viele der Restaurant haben einen Balkon. Ich sag euch, das ist herrlich. Du sitzt gemütlich im Restaurant und kannst die Aussicht auf die Einkaufsstrasse geniessen. Leute beobachten gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Ausserdem hast du von da einen ganz anderen Blick auf die Stadt. Mir wurde da erst recht bewusst, wie viele Touristen rumlaufen und wie viele ein Kopftuch tragen. Zu meiner Überraschung sehr viele Touristen und praktisch keine Kopftücher!

Ein weiterer Restaurant-Tipp für Istanbul, ebenfalls mit Balkon, ist das Restaurant Parole. Es befindet sich ebenfalls auf der Istiklal-Strasse, eber eher am Ende, kurz vor dem Galataturm. Dort kann man eigentlich alles essen. Von Pasta über Pizza bis hin zu türkischen Spezialitäten. Das Parole ist mir wegen seinem modernen Look aufgefallen. Der Service ist super und das Essen auch! Plus kann man da super Cocktails trinken! :) Kann ich echt nur empfehlen!

7

Was viele vielleicht schon kennen ist Baklava. Mit Pistazien oder Kokos, in Istanbul findest du das überall! Und auch Lokum, oder auch Türkischer Honig oder Turkish Delight genannt, müsst ihr unbedingt probieren. Ich versteh’s wenn’s nicht jedermanns Sache ist, aber probieren geht über studieren. ;) Und versucht ein Eis! Nicht ein fertig abgepacktes, sondern eins von den Eisverkäufern in den speziellen Anzügen! Die treiben dieses Spielchen mit dir. ;) Ist lustig zuzuschauen und das Eis ist super lecker. Das türkische Eis ist viel zäher als unseres, aber schmeckt praktisch gleich. :) Und last euch den türkischen Tee nicht entgehen! Mir hat besonders der Apfeltee super gut geschmeckt.

15

27 Kopie

Was ich euch auch empfehlen kann: Ein Essen auf der Galatabrücke! :D Wir waren sogar im gleichen Restaurant wie FunforLouis. Na guuut… ICH wollte unbedingt dahin! Erstens, weil er da war und zweitens, weil das Essen super aussieht in seinem Video! Und es war lecker und die Aussicht von der Brücke ist einfach herrlich! :)

26

♥ Attraktionen

Wenn du nach Istanbul gehst, dann wirst du dich warscheinlich so wie wir auch vorher informieren. Ich hab dazu ganz viele Tipps von einer Arbeitskollegin bekommen. Dazu hab ich mir noch einen Marco Polo Reiseführer gekauft. Wir haben einige der Sehenswürdigkeiten besucht, haben aber in den zweieinhalb Tagen nicht alles geschafft. Um wirklich viel oder alles zu sehen, würde ich empfehlen sicher 4 Tage in Istanbul zu bleiben, wenn nicht mehr.

Beginnt mit einer Fahrt im Hop on Hop off Bus! Ich weiss, dass ist manchen vielleicht zu blöd, einfach weil sie nicht das normale Touriprogramm durchziehen wollen. Versteh ich total! ABER… Istanbul ist riesig und ich war echt froh über die Fahrt, denn du kannst dir so einen super Überblick über die Stadt verschaffen! Uns hat’s extrem gut gefallen, konnten viel Zeit sparen und sind weit rumgekommen. Sogar bis nach ASIEN! :D

Produktebilder

Wir haben zum Beispiel nach der Tour die blaue Moschee genauer anschauen wollen, deshalb sind wir da dann nochmal hingefahren. Ausserdem gibt es eine Metro und ein Tram in Istanbul, also mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt ihr überall hin. Die blaue Moschee war sehr eindrücklich, die Bilder können das gar nicht so richtig einfangen… Kleidervorschriften gibt’s ja auch noch. Für mich war von Anfang an klar, ich werde mich dementsprechend anziehen, wenn ich aus dem Hotel rausgehe, Kopftuch zwar noch nicht auf dem Kopf, aber mit dabei. Doch leider gab es extrem viele Touristen, die in Hotpants angestanden sind, was ich ehrlich gesagt nicht verstehe… Ich finde das ein wenig respektlos, denn es ist immerhin eine Kirche. Bei uns geht man auch nicht in Hotpants in die Kirche, aber naja. :) Mehr zu meinen Istanbul-Outfits gibt’s bald in einem neuen Post! :)

4

8

11

12

16

23

24

29

30

Ausserdem haben wir den Galataturm, die Galatabrücke, den Taksimplatz und den ägyptischen Basar besichtigt. Den grossen Basar haben wir leider nicht mehr geschafft… Auf der Galatabrücke kann man super essen und sie ist als die Fischerbrücke Nummer eins in Istanbul bekannt. Dort treffen sich täglich viele Fischer zum angeln. Auf meinem Schnappschuss bringt ein Mann seiner Frau gerade das Fischen bei. Fand ich total süss! :)

22 Kopie

Der Taksimplatz ist sozusagen der Hauptplatz in Istanbul. Von da aus geht die Istiklalstrasse ab, wo auch das rote Tram fährt. Dieses Tram fährt den ganzen Tag die Istiklalstrasse rauf und runter! Unten angekommen ist man ziemlich nah am Galataturm. Ausserdem sieht man viele Einheimische noch im letzten Moment auf das Tram aufspringen, was bei uns nie im Leben jemand machen würde. Auf meinem Bild sieht man zum Beispiel die Frau im roten Kapuzenpulli, die ihre kleine Schwester noch ins Tram reinzieht. Das waren übrigens Strassenmusikanten. ;)

3

Wer mir auf Facebook oder auf Instagram folgt, hat mitbekommen, dass wir mitten in die Gay Pride in Istanbul geraten sind. Alles war abgesperrt mit Polzisten, wir sind nirgends mehr rausgekommen und sind unfreiwillig mitgelaufen. Zum Glück ist uns nichts passiert, denn Stunden vorher sind Polizisten mit Wasserwerfern und mit Gummischrot auf provozierende Personen losgegangen… Wir sind heil wieder rausgekommen, war aber trotzdem sehr stressig für uns, da niemand mit uns reden konnte, da kein einziger Polizist englisch konnte und wir nicht genau wussten was los war… Aber alles wieder gut, Istanbul wir lieben dich trotzdem. :)

1

5

6

10

14

17

18

19

20

21

22

24

25

21 Kopie

28 Kopie

28

30

Das war also unsere Istanbulreise! Ich könnte noch viel viel mehr über Istanbul erzählen, aber erlebt es selbst! :) Ich kann euch Istanbul wirklich nur empfehlen! :) Und wenn ihr schon mal in Istanbul wart und weitere Tipps habt, dann schreibt’s in die Kommentare! :)

Shop this look!(2)

 
Share this article:
 
 
 
More posts

3 thoughts on “Die Prinzessin reist – Istanbul

  • Sehr schöner Bericht! Ich war in meiner Kindheit oft da, wir haben dort Freunde. Ich erinnere mich noch an viele streunende Katzen, Sommer ohne Trinkwasser (wir mussten zum nächsten Brunnen gehen und welches holen!), unglaublich chaotischen Verkehr, aber auch an supernette Menschen, gutes Essen, Offenheit, Freundlichkeit und tolles Essen! Ich würde gerne mal wieder hin!

  • Schöne Eindrücke aus einer wunderbaren Stadt. Ich war selber schon zweimal dort und ein drittes mal kommt bestimmt. Das Essen auf der Galatabrücke kann ich auch nur empfehlen. Wir haben da inzwischen 3 Restaurants ausprobiert, in jedem einzelnen war es klasse und lecker.

    LG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.