Feenstaub Cupcakes

6

Ja du hast richtig gelesen, Feenstaub Cupcakes. Den Namen hab nicht ich mir ausgedacht, sondern ich hab dieses Rezept aus einem Kochbuch, das wie ich finde perfekt zu mir passt. „Das grosse Backbuch für kleine Prinzessinnen“ ich mein das sagt doch schon alles oder? Ausserdem ist es noch pink und total süss verziert, wie konnte ich da nicht zugreifen? Was ich aber bemerkt habe, als ich die Feenstaub Cupcakes machen wollte, war ziemlich witzig.

In der Einleitung steht: „Frage einen Erwachsenen bevor du mit dem Rezept beginnst.“. Da wurde ich ein wenig stutzig und mit der Zeit hab auch ich Vollpfosten gemerkt, dass dieses Backbuch wirklich für kleine Prinzessinnen, also Kinder, gemacht ist. :D Naja auch egal, Rezept ist Rezept und geschmeckt hat’s trotzdem super gut! :D

7

Das brauchst du für den Teig:

♥ 2 Eier

♥ 110g Mehl

♥ 1 1/2 TL Backpulver

♥ 110g weiche Butter

♥ 110g Zucker

♥ 1 TL Vanillearoma

 

Für die Buttercreme:

♥ 75g Butter

♥ 125g Puderzucker

♥ einige Tropfen Vanillearoma oder so wie ich ein paar TL Himbeer-Konfitüre

 

Zuerst heizt du den Backofen auf 160° C (140° C Umluft) vor. Und die Muffinförmchen kannst du auch schon vorbereiten. Der Teig sollte für ungefähr 12 Törtchen reichen.

Das Rezept ist kurz und knackig, du kannst alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer oder so wie ich mit der pinken Küchenmaschine (oh wie ich sie liebe :D) verrühren. Nun kannst du schon den Teig in die Papierförmchen füllen und die Muffins für 25 – 30 Minuten in die Röhre schieben. Wenn sie goldbraun sind und leicht nachgeben, wenn du drauf drückst, sind sie perfekt! Nun abkühlen lassen.

8

Wenn die Muffins kalt sind, kommt die Buttercreme drauf. Dazu schlagst du die Butter cremig, dann gibst du den Puderzucker dazu und verrührst alles. Im Rezept steht nun Vanille-Buttercreme und für die brauchst du noch ein paar Tropfen Vanillearoma. Da ich aber nicht noch ein Fläschchen anbrauchen wollte, hab ich kurzerhand entschlossen einfach ein Paar Löffel Himbeer-Konfitüre reinzumischen. Dann hat das Ganze auch ein bischen Farbe. ;) Dann wieder alles verrühren. Übrigens hast du schon meinen super schönen Emoji Spatel gesehen! Ich mein der ist doch der BÖRNER!!! :D ♥

9

10

Jetzt nur noch die Buttercreme in den Spritzsack abfüllen und auf die Muffins auftragen. Da bin ich nicht so geschickt. Die meisten Cupcakes haben dann wie kleine pinke Häufchen ausgesehen… Da muss ich also noch ein bischen üben. ;) Aber lecker waren die Cupcakes trotzdem. :)

11

12

Und schon bist du fertig! Super einfaches Rezept oder? :)

Ich werde sicher noch ein paar weitere Rezepte aus dem Kinderkochbuch (was für ein Fail xD) ausprobieren, denn es hat echt noch coole Rezepte drin! :)

Ich wünsch dir einen guten Appetit und bis bald ihr Süssen! :) ♥

 
Share this article:
 
 
 
More posts

4 thoughts on “Feenstaub Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.