Let’s GRILL! – zwei leckere Beilagen

Die Grill-Saison startet, wuupwuup! :D Endlich können Bratwurst, Spiesschen und Schlangenbrot wieder vor sich her brutzeln. Mhhh, ich hab schon den Grillgeruch in der Nase. :) Was gibt’s zu Fleisch dazu? Brot und Salat. LANGWEILIG! Um das Ganze ein wenig auf zu peppen, hab ich mir zwei etwas speziellere Beilagen rausgesucht.

 

Schlangenbrot

Das kennt auch jeder oder? – Ja. Doch dieses Schlangenbrot ist auf einem ganz anderen Level. Denn es ist Schlangenbrot und Knoblaufbrot zugleich! What!? :D Dafür braucht ihr:

♥ Holzspiesse

♥ Pizzateig

♥ Olivenöl (6 EL)

♥ 1 Knoblauchzehe gepresst

♥ Rosmarin fein gehackt

♥ Prise Salz

♥ 1 Packung Bratspeck

7

5

8

9

Zuerst bereitet ihr die Holzspiesse vor. Um die Holzspiesse einzuölen, nehmt ein bischen Olivenöl auf ein Papier und reibt den Spiess leicht ein. Legt die Spiesse zur Seite, nun könnt ihr schon mit der Marinade beginnen. Mischt Öl, die gepresste Knoblauchzehe, Salz und den Rosmarin zusammen und ihr erhaltet eine wunderbare Marinade. Schneidet den Pizzateig in lange Streifen, dann bestreicht die Streifen mit der Marinade. Aber nicht zu viel! Sonst sieht es aus wie bei mir und es wird eine ziemlich ölige Angelegenheit! Auf den marinierten Pizza-Streifen legt ihr eine oder zwei (je nach dem wie lange dein Teigstück lang ist) Scheiben Speck. Dann geht es an’s Wickeln. Nehmt den eingeölten Holzspiess und wickelt den marinierten Pizzateig mit Speck rundherum, es darf ruhig ein wenig messy sein, damit auch mal der Speck aussen ist. :) Und schon seid ihr fertig, nur noch ab auf den Grill! :)

 

Gefüllte Champignons

Eine kurzfristige Grillparty steht an? Und du hast keine Zeit oder keine Lust etwas grosses vorzubereiten? Dann ist das, genau das richtig! ;)

♥ Aluschale für auf den Grill

♥ Champignons

♥ Kräuterbutter

4

6

Einfach und total lecker: Champignons putzen, Stiel entfernen und Käruterbutter in das Loch vom Pilz schmieren. Das geht am einfachsten, wenn die Kräuterbutter Zimmertemperatur hat. Wenn du fertig bist, könnt ihr die fertigen Pilze nochmals in den Kühlschrank legen und wenn der Grill soweit ist, in die Aluschale legen und ab damit auf den Grill! Tadaa! :)

 

11

10

War doch ganz einfach, oder? ;) Was esst ihr so als Beilage, wenn ihr grillt? Bin immer gespannt auf neue Ideen. :)

Hungrig, eure Stéphie. ♥

 

 
Share this article:
 
 
 
More posts

8 thoughts on “Let’s GRILL! – zwei leckere Beilagen

  • Ich freue mich total auf die kommende Grillsaison! Das wird super – normalerweise kaufen wir immer Knoblaubrot und backen das im Ofen. Dein Schlangenbrot werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich liebe Knoblauch und Speck.

  • Vielen Dank für diese beiden tollen Beilagen, kann ja selber die Grillsaison auch nicht mehr erwarten.
    Vor allem die Champignons finde ich toll, sehr simpel aber sicher fein… Muss ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren!

    Liebe Grüsse
    Carmen

  • Das Schlangenbrot habe ich sofort fürs Grillen nachgemacht und die Spieße waren suuuuper lecker! Beim nächsten Mal sind dann die Champions dran, die schmecken bestimmt auch ganz toll!
    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

  • Hallo Stephanie,
    nun habe ich gerade gestern und vorgestern gegrillt. Nächstes Mal mache ich sicher Schlangenbrot dazu! Bei uns gibt es immer viele leckere Kleinigkeiten zum Fleisch dazu. Da liebe ich vor allem Kräuterbutter und viel Salat! Aber auch Gemüse darf bei uns gerne auf den Grill.

    Herzliche Grüße,
    Hanna
    ‚Fräulein Selbstgemacht‘

  • Besonders die Champignons sehen soooo lecker aus! Passt ja jetzt auch wunderbar zum Wetter, das Rezept muss ich daher auch in den kommenden Tagen mal probieren. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.