Pfannkuchen-Lasagne – Rezept

In der Schule dachte ich immer: „Für was brauche ich das? Den Ordner werde ich gleich nach dem Abschluss verbrennen!“ Zum Glück hab ich’s damals nicht gemacht. Denn mein Kochschul-Ordner ist mir heute Gold wert! Darin habe ich ganz einfache Rezepte und auch alle Grundrezepte zusammengefasst, was mir als Kochniete extrem hilft. Ausserdem hab ich darin meine Lieblingsrezepte angesammelt. Eins davon möchte ich euch heute vorstellen. :)

Die Pfannkuchen-Lasgne, oder wie ich in meinem Schweizer Kochschulen-Ordner notiert habe, die Omeletten-Lasagne. ;) Ein ganz einfaches und suuuuper leckeres Rezept. Dafür braucht ihr:

Für den Teig

♥ 75 g Mehl

♥ 1/4 TL Salz

♥ 1,5 dl Milchwasser (halb Milch, halb Wasser)

♥ 2 Eier

Füllung

♥ 6 Tranchen Frühstücksspeck, in feine Streifen geschnitten

♥ 1 kleiner Lauch, in feine Streifen geschnitten

♥ 150g Sojasprossen

♥ 200g Champignons, in dünne Scheiben geschnitten

♥ 1/2 TL Salz

♥ 3/4 TL Curry

♥ Pfeffer

♥ 1 EL Mehl

♥ 4-5 EL Halbrahm

Guss

♥ 1dl Halbrahm

♥ 2-3 EL Parmesan

Das Rezept ist für zwei Personen berechnet.

 

So jetzt geht’s los! :)

Zuerst machen wir die Pfannkuchen. Mehl und Salz vermischen, die Hälfte des Milchwassers zum Mehl/Salz-Gemisch und glattrühren. Die beiden Eier daruntergeben und am Schluss die restliche Flüssigkeit dazugeben und gut verrühren. Vor dem Backen eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen. Anschliessend mit etwas Öl in der Pfanne backen. Legt die Pfannkuchen für einen Moment beiseite.

4

Für die Füllung bratet ihr in einer Pfanne den Speck ohne Fett an. Danach Lauch, Sojasprossen und Champignons dazugeben bis das Gemüse zusammengefallen ist. Anschliessend alles mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Das Mehl und den Rahm darunter geben und 2-3 Minuten köcheln lassen.

5

Nun könnt ihr eure Auflaufform befüllen. Pfannkuchen, Füllung, Pfannkuchen, Füllung, Pfannkuchen. Der Teig sollte genau für drei Pfannkuchen reichen. Ist alles abgefüllt, gebt ihr den Rahm in die Zwischenräume und oben drüber eine schöne Schicht Parmesan. Anschliessend gebt ihr die Lasagne für ca. 10 Minuten in den 200° Grad heissen Backofen, bis die Lasagne oben schön überbacken ist.

Untitled design(10)

Und schon seid ihr fertig mit einer super leckeren Variante einer Lasagne! :) En guete! :)

Shop this look!(2)

 
Share this article:
 
 
 
More posts

One thought on “Pfannkuchen-Lasagne – Rezept

  • Oh mein Gott, bin ich froh, dass ich gerade deinen Blog gefunden habe. Das sieht sooooo lecker aus. Ich liebe ja schon normale Lasagne, da bin ich schon mal gespannt auf diese Version. Wird auf jeden Fall in den nächsten Tagen mal nachgekocht :)

    Alles Liebe, Jacky
    vapausblog.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.