Versatile Award – 7 Facts about me

Die zuckersüsse Allie von Allie Am hat mich für den Versatile Award nominiert. Danke nochmal dafür! :) Dabei erzählt jeder Nominierte sieben Dinge über sich. Ich hab mir sieben Situationen oder Fakten rausgesucht, die ihr sicher noch nicht über mich wusstet! :)

Los geht’s!

 

1. Meine Lieblings Emojis

Geht’s mir gut, drück ich mich fast nur mit Emojis aus, geht’s mir schlecht oder bin ich sauer, brauch ich keinen einzigen Emoji. Spannend oder. ;)

Emoji

 

2. Haustier der anderen Art

Seit mehreren Jahren, jetzt sind es warscheinlich schon sicher 3 Jahre, wünsche ich mir ein spezielles Haustier. Leider musste ich mir diesen Traum mehr oder weniger aus dem Kopf schlagen… Ich wünsche mir ein Minipig, manchmal mehr, manchmal weniger. Aber rund um wünsch ich mir ein kleines, knuffiges, grunzendes Baby-Minischwein. Bei der lieben Jenny von KuneCoco hab ich mir Rat gesucht zum Thema Schwein. Da sie voll in eine Falle getappt ist beim Schweinchen-Kauf und ihr Schwein nun 120 kg wiegt, hab ich mich schweren Herzens entscheiden müssen, dass ich mir doch kein Minischwein anschaffen kann. Das Risiko, dass das Schwein zu gross wird, ist mir zu gross. Und warscheinlich geht es den süssen Dingern sowieso besser, wenn sie ein Aussengehege haben… Schade, aber ich werd’s überleben! :)

 

3. Veränderungsdrang

Irgendwie hab ich immer wieder so den Drang etwas an mir zu verändern. Meistens bin ich nach meinem Friseurbesuch wieder befriedigt, das heisst wenn ich meine pinken Spitzen bekommen habe. Aber irgendwie hätt ich total gerne dauerhafte Spitzen, aber ich feiges Huhn hab’s bis jetzt nie gewagt. :D

 

4. Traumberuf

Ich hab meinen absoluten Traumberuf in der Werbung gefunden. Nach meiner Ausbildung hab ich eine für mich schwierige und riskante Entscheidung getroffen. Ich hab ein Praktikum in einer Werbeagentur angeboten bekommen und habe so eine sichere und warscheinlich nicht so schlecht bezahlte Arbeitsstelle sausen lassen. Da Sicherheit bei mir sehr weit oben steht, war die Entscheidung schwierig. Aber Gott bin ich froh hab ich diese Entscheidung getroffen! Es war die beste Entscheidung in meinem Leben! Ich bin so glücklich konnte ich den Weg in die Werbung finden. Ich bin richtig aufgeblüht, was mir verdammt gut getan hat! :)

 

5. Froschphobie

Normale Menschen haben eine Spinnenphobie oder etwas ähnliches und ich hab eine Frosch/Kröten-Phobie. Schon nur während dem Schreiben läuft es mir kalt den Rücken runter… Das Ganze hat aber auch einen guten Grund, wieso ich panische Angst vor diesen Fiechern hab! Ich machs kurz: Ich steh auf, laufe im Halbschlaf in Richtung Badezimmer. Da wusste ich noch nicht, dass unsere liebe Katze eine Kröte nach Hause gebracht hatte. Unsere Katze geht auf den Frosch / die Kröte los, dieses Mistvieh springt direkt auf mich zu. Nun habe ich zwei Möglichkeiten: Ich lasse mich von diesem Monster des Grauens anspringen oder ich schliesse bevor das passiert die Tür zum Badezimmer. Ich hab mich natürlich für die Tür entschieden. ;) Nur blöd, dass ich das Mistvieh eingeklemmt habe. Seit diesem Moment krieg ich schon Schnappatmung, wenn so ein grüner Klumpen 20 Meter von mir entfernt ist…

 

6. Beim ersten Tattoo ging alles schief…

Ich hab zwei Tattoos und das werden bestimmt nicht die letzten gewesen sein! Mein drittes / viertes ist in Planung.:) Das erste Mal liess ich mich im September 2012 stechen. Es war der 11. September… Als ich den Termin abgemacht hab, ist mir das nicht aufgefallen aber kurz vor dem Stechtermin schlug mich die Medienwelle direkt ins Gesicht. Naja, böse gesagt ist das auch nur ein Tag wie jeder andere. Auf jeden Fall ist an diesem Tag praktisch alles falsch gelaufen, was hätte schief gehen können… Meine Begleiterin und ich sind unterwegs vom Bhnhof zum Tattoo-Studio, da sehen wir, wie ein alter Mann auf dem Bordstein kniet. Wir haben ihm dann geholfen, es sh so aus als hätte er seine Tabletten nicht genommen.. Was mich so geschockt hat, war dass alle Leute an ihm und uns vorbeigingen und nicht gefragt haben, ob sie uns helfen könnten… Da hab ich ein wenig die Hoffnung an die liebe Frau Zivilcourge verloren… Als der Mann von einem Arzt versorgt wurde, sind wir dann weiter zum Tattoo-Studio. Dort angekommen mussten wir zuerst mal sicher eine Stunde warten und dann erfuhr ich auch noch, dass der Gasttättowierer mich tättowiert. Wär ja alles schön und gut, aber wenn der Typ nur ungarisch kann ist das nicht so toll dem zu erklären was ich will.;) Deshalb hab ich auch den Tättowierer gewechselt und bin mit meinem jetzigen Tättowierer super zufrieden!:) Ich würde nicht meh zu einem anderem gehen, egal wie lange mal warten muss. :)

Fuss

 

7. Momentane Seriensucht

Im Moment bin ich total süchtig nach „The Walking Dead“ und „Ink Master“. Ich glaube von „The Walking Dead“ habt ihr sicher schon mal gehört. ;) Ink Master hab ich per Zufall bei meiner Tattoo-Recherche gefunden. Da treten Tättowierer gegen Tättowierer an und das ist total spannend! :D Jeden Tag schau ich sicher eine Folge auf YouTube!

 

Für den Versatile Award nominiere ich:

– Jule von A pairs life

– Leeri von Leerileopard.de

– Sabrina von wishmasterIN

 

Jetzt wisst ihr ein wenig mehr von mir. ;) Habt ihr auch ausgefallene Phobien oder andere komische Macken? :D

Liebste Grüsse

Eure Stéphie. ♥

 
Share this article:
 
 
 
More posts

7 thoughts on “Versatile Award – 7 Facts about me

  • Das mit den Smilies kenne ich :D, wenn ich böse bin und sauer gibt es kein Smilie. Da ich sehr oft ironisch bin, nutze ich auch Smilies, um das den Leuten klar zu machen, wenn dann keiner da ist, sollten sie sich Gedanken machen.

    Allerdings schreibe ich auch ab und an, einfach mal gar keine Smilies, wenn ich in Eile bin. Es ist kompliziert.

    Ich lass dir LG da :)

    Johanna

  • Liebes,

    dankeschön nochmals für die Nominierung :)
    Wir werden bald einen Post dazu schreiben :)

    Das mit dem Emojis und dem Veränderungsdrang hatte ich schon bemerkt xD
    Ich würde mich zwar nie zu einem Tattoo überwinden können, aber deines ist echt schön *.*

    Liebe Grüße

    Jule

    • Supi freu mich auf euren Post! :D
      Ja ein Tattoo ist nicht jedermanns Sache. :) Aber wenn du mal angefangen hast, wird’s zu einer Sucht. :D Danke.^^
      Liebste Grüsse
      Stéphie ♥

  • Woaaah ich hasse Frösche auch!!! Mir ist mal im Dunkeln einer gegen meine Beine gesprungen – ich trug kurze Hosen – und hat mich damit zu Tode erschreckt. Seither traue ich den Viechern nicht mehr über den Weg ;-)
    Liebe Grüsse
    Mirjam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.